Die Costa Smeralda – der Landstrich der Reichen und Schönen

Komme ich auf das Thema Sardinien zu sprechen, höre ich allzuoft immer die gleichen Sätze : “ Ach, das ist doch die Insel da mit der Costa Smeralda, wo die Reichen Urlaub machen, das teure Pflaster.“  Nein, Sardinien ist nicht die Costa Smeralda ganz und gar nicht, aber sie gehört eben auch dazu, dieser kleine Küstenabschnitt ganz hoch oben im Nordosten von Sardinien. „Die Costa Smeralda – der Landstrich der Reichen und Schönen“ weiterlesen

Monte Limbara bei Tempio

Auf der SS 392  von Tempio Pausania Richtung Oschiri zweigt  nach ca. 7km  die Zufahrt auf den Monte Limbara ab. Gleich beginnt  der Aufstieg über viele Serpentinen auf das 1360m hohe Bergmassiv des Monte Limbara. Der Monte Limbara ist der höchste Berg Nordsardiniens. Zunächst fährt man noch in der Waldregion , weiter oben, wo der Wald lichter wird, sieht man gegenüber  Tempio Pausania am Berghang liegen. „Monte Limbara bei Tempio“ weiterlesen

Monte Moro , ein Aussichtsberg an der Costa Smeralda

Der Monte Moro ist von unten eigentlich ein unscheinbarer Hügel. Steht man aber oben auf dem 420m hohen Gipfel mit seiner Sendestation, sieht man über die gesamte Küstenlandschaft der Costa Smeralda, nach La Maddalena bis hinüber nach Korsika und einen Teil der Gallura. Die Straße zum Monte Moro biegt an der SP59 ab, ist zunächst noch geteert und wird dann aber zur strada bianca, einer Schotterstraße. „Monte Moro , ein Aussichtsberg an der Costa Smeralda“ weiterlesen

Capo Testa – eindrucksvoll von Wind und Wasser geformte Granitfelsen

Das Capo Testa ist über eine schmale Landzunge  von Santa Teresa Gallura herkommend  erreichbar. Auf einem Teil der Halbinsel liegt das Valle della Luna, da fanden in den 68ziger- Jahren Aussteiger und Hippies Unterschlupf und lebten dort, wobei man sogar heute noch den ein oder anderen dort findet. Auf dem anderen Teil der Insel sind die bizzar geformte Granitfelsen, die wesentlich eindrucksvoller sind. „Capo Testa – eindrucksvoll von Wind und Wasser geformte Granitfelsen“ weiterlesen