Sagra degli Agrumi – Orangenfest in Muravera

Schon ewig lange wollten wir einmal an diesem traditionellen Fest dabei sein und dieses Jahr klappte es endlich. Wir freuten uns also auf das 46. Sagra degli Agrumi im Ort Muravera im Südosten Sardiniens. Wobei es sich genau genommen bei Agrumi nicht nur um Orangen handelt, sondern um Zitrusfrüchte insgesamt, die in großer Vielfalt in dieser Region angebaut werden. „Sagra degli Agrumi – Orangenfest in Muravera“ weiterlesen

Peano, der süsse Schokoladentraum

Wie kommt man auf Peano ? Ganz einfach , man übernachtet in einem Hotel und da liegen immer wieder ein paar Leckereien auf dem Kissen. Als wir einmal  leckere Amaretti bekamen, schauten wir nach dem Hersteller und es war Peano. Nachdem diese Amaretti und Sospiri nicht in jedem Laden erhältlich waren , beschlossen wir, dass wir einmal in Ozieri bei Peano vorbei fahren. „Peano, der süsse Schokoladentraum“ weiterlesen

Agriturismo oder Ferien auf dem Bauernhof

Eine etwas andere Art der Unterkunft bietet der Agriturismo. Bei uns würde man dazu einfach Ferien auf dem Bauernhof sagen.

Ein „richtiger“ Agriturismo (Agri) zeichnet sich dadurch aus, dass es sich um einen wirklichen bäuerlichen Betrieb handelt, der eigene Land- und /oder Viehwirtschaft betreibt und dabei eigene Produkte herstellt, die er dem Gast anbietet. „Agriturismo oder Ferien auf dem Bauernhof“ weiterlesen

Mirto- der sardische Geist aus der Flasche

Mirto, sardisch Murta,  ist der sardische Likör schlechthin. Gewonnen wird er aus der Myrtepflanze und man unterscheidet den roten, eigentlich dunkelilafarbenen, und den weißen Mirto.

 

Mirto rosso wird aus den dunkelblauen Beeren des Myrtenstrauches gewonnen , der Mirto bianco aus den Blättern und Blüten und gilt daher als etwas mildere Variante. „Mirto- der sardische Geist aus der Flasche“ weiterlesen