Is Piscinas am Monte Ferru Teil 2

Als wir dieses Mal den Weg zu Is Piscinas am Monte Ferru fuhren, mussten wir nicht mehr lange den richtigen Zugang ausspähen. Dieses Mal konnten wir bis zum Anfang des Wanderweges fahren. Gleich beim Betreten der kleinen Schlucht sahen wir, dass jetzt mehr Wasser im Bach ist als beim letzten Mal.

Wir laufen diesen Wanderweg am Bach entlang hoch, nehmen uns dieses Mal mehr Zeit, um auch immer wieder die Stichwege zum Bach hinunter zu gehen. Von dort hat man einfach auch eine andere Perspektive auf den Bachlauf.

Weiter gehen wir entlang der kleinen Kaskaden und Wassergumpen, bleiben immer wieder stehen und genießen dieses Naturschauspiel. Wie man am nächsten Bild sieht, wird der Wanderweg ein wenig schwieriger zu begehen.

Da mehr Wasser im Bach ist, gehen wir dieses Mal den Weg weiter hinauf und  werden belohnt.

Auch von der Seite kommen dieses Mal kleinere Bäche und speisen so zusätzlich den Bach.

Es gibt anscheinend Leute, die jetzt in diesen Gumpen baden würden, ich gehöre da jedoch nicht dazu.

Wendet man den Augenschein auch einmal vom Bach ab, fällt der Blick auf schöne alte Bäume mit seltsamen Wuchsrichtungen.

Jetzt biegt der Bach nach links ab, wir laufen jedoch den rechten Weg hinauf zu einer Art von Sattel. Von dort oben hat man wieder einen herrlichen Blick aufs Meer hinaus.

Auch hier geniessen wir noch einmal die Aussicht aufs Meer.

Nun gehen wir doch noch ein kleines Stück den Bach aufwärts, da kam aber nichts Spektakuläres mehr und so drehen wir rum und laufen wieder an dem rauschenden Bach entlang zurück zum Auto.

Garmin GPS-Daten vom Abzweig : N39° 43.326′ E9° 39.365′

 

Hier der Link von unseren ersten Besuch an die Is Piscinas am Monte Ferru:

Is Piscinas am Monte Ferru

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.