Wasserfälle Sos Molinos bei Santu Lussurgiu Teil 2

Als wir 2018 Ende Mai in Cabras waren, sind wir nochmals zu den Wasserfällen Sos Molinos bei Santu Lussurgiu gefahren. Wir hatten beim letzten Besuch die kleinen Kaskaden oberhalb des großen Wasserfalles übersehen, weiter wollten wir schauen, ob der Wasserfall jetzt mehr Wasser hat aufgrund der starken Niederschläge im Frühjahr.
Auch dieses Mal hatte ein deutsches Ehepaar den Einstieg zum Abgang wegen des hohen Grases nicht gleich gefunden, aber es ist eigentlich ganz einfach. Am Parkplatz auf der linken Seite gleich am Anfang der Leitplanke geht es zum Wasserfall hinunter.

Ich ging ein paar Seitenwege bachaufwärts, war aber alles erfolglos. Jedoch oberhalb der Mühle gibt es links einen kleinen Seitenweg, dann noch um ein Eck herum und schon war ich da.

Hier sind die kleinen Kaskaden, die wir das letzte Mal übersehen hatten.

Dieses Bild zeigt den oberen Teil des grossen Wasserfalls.

Ich ging zurück zum Hauptweg des Wasserfalls, vorbei an der verfallenen Mühle.

Unten am Fuße des Wasserfalls angekommen , sah ich gleich, dass nun tatsächlich wesentlich  mehr Wasser im Bach war.

Auch dieses Mal haben wir wieder Besucher gesehen, die nur in Badelatschen unterwegs waren, kann man machen, ist aber das ganz falsche Schuhwerk.

Parkplatz zum Wasserfall: Garmin GPS : N40° 07.792′ E8° 38.774′

 

Wasserfälle Sos Molinos bei Santu Lussurgiu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.